Metalltechnik / Industrie / Handwerk



Der Ennepe-Ruhr-Kreis unterscheidet sich von vielen anderen Regionen Deutschlands. Die Stadt Essen, beispielsweise, in unmittelbarer Nachbarschaft des EN-Kreises, verfügt über eine begrenzte Anzahl an Fertigungsstandorten. Hier ist der Dienstleistungsbereich bedeutend und bietet entsprechende Beschäftigungsmöglichkeiten.

Der EN-Kreis beheimatet viele Unternehmen des produzierenden Gewerbes. Darunter auch sogenannte Hidden Champions. Aufgrund seiner geschichtlichen Entwicklung finden sich im EN–Kreis zum Beispiel Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Verbindungstechnik, Maschinenbau, Oberflächenbearbeitung oder Schließtechnik.

Diese Unternehmen produzieren nicht immer Artikel die nach außen hin sichtbar sind. Trotzdem sind sie unverzichtbar und weltweit konkurrenzfähig.

Abseits der Industrie bietet die Region zudem eine Vielzahl von Arbeitsplätzen im Handwerk oder in handwerklich geprägten Branchen. Sie bietet zudem ausgebildeten und vorqualifizierten Beschäftigten auch langfristige Perspektiven abseits der Leiharbeit.

Ihr Weg zum Job

Unser Kurs BQIM führt Sie in die Metalltechnik ein und bereitet Sie auf eine Arbeitsstelle in der Industrie oder dem Handwerk vor. Eine gute Vorbereitung auf den kommenden Job verbessert Ihre Chancen auf eine rasche Einstellung und eine langfristige Beschäftigung in einem guten Umfeld. 

Sie lernen alles über

– Technische Mathematik
– Werkstoffkunde 
– Produktionstechniken
– Messtechnik
– Technische Kommunikation
– Arbeiten in der Werkstatt
– Fachdeutsch

Übringens: Staplerschein, Kranschein und Hubsteigerschein sind in unserem Kurs inclusive. Ebenso eine betriebliche Erprobung in Unternehmen der Region. So kommen Sie auch als Quer- oder Neueinsteigende/r zu einem guten Job. 

Dauer des Kurses: 640 Unterrichtsstunden zzgl. betriebliche Erprobung.

Der Kurs ist für Kunden der Agentur für Arbeit und Jobcenter kostenfrei.  


Jetzt Kontakt aufnehmen